Effizientes Mängelmanagement für Ihr Bauprojekt – mit Olmero

Mit unserer Mängelmanagement-Software können Sie Baumängel einfach erfassen, nachverfolgen und die Behebung lückenlos dokumentieren – auf einer zentralen Online-Datenbank unter Einbezug aller Beteiligten. Das Olmero Mängelmanagement hilft Ihnen kompetent und zuverlässig bei der Mangelerfassung, Mangelverwaltung und Mangelbeseitigung, um den Projekterfolg im Sinne aller Beteiligten sicherzustellen – damit Sie nicht nur Zeit, sondern auch Geld sparen.

Möglichkeiten mit Olmero besprechen

Das Olmero Mängelmanagement kurz erklärt

Ihre Vorteile

  • Effiziente Mängelerfassung: sowohl direkt auf der Baustelle per Smartphone oder Tablet als auch bequem im Büro am PC.
  • Jedem Mangel können Fotos, Diktaphone-Aufnahmen, Pläne und weitere Dokumente angehängt werden.
  • Auftraggeber und Unternehmer haben direkten Zugriff auf eine zentrale, stets aktuelle Mängelübersicht.
  • Elektronische Rückmeldung der Unternehmer – auf Wunsch direkt in die Mängeldatenbank
  • Mangel, Nachricht, Anhang und Rückmeldung der Unternehmer werden automatisch über die Historie abgebildet und lückenlos dokumentiert.
  • Termin- und Fristenkontrolle: Gewährleistungs- oder Mängelbeseitigungsfristen lassen sich einfach und übersichtlich verwalten.
  • Nach Ablauf der Garantiefrist: Archivierung aller Mängel inkl. Behebungshistorie auf Datenträger
  • Einfache Einführung: Ihre bisherigen Tabellen-Vorlagen für die Mängelerfassung werden im System eins zu eins abgebildet. Es sind somit keine Änderungen an etablierten Workflows nötig.
  • SIA 118 konform

Bedeutung und Zeitpunkt der Mängelerfassung

Die Effizienz der Mängelerfassung ist also entscheidend, um Mängel schnellstmöglich zu beheben bzw. deren fachgerechte Behebung zu veranlassen. Das OLMeRO Mängelmanagement eignet sich perfekt, um wichtige Routinen in der Mängelbearbeitung einzuführen. So wird auch in Zukunft bei neuen Projekten die Mängelbearbeitung von Anfang an strukturiert und nachvollziehbar aufgezogen. Die systematische Dokumentation aller Mängel hilft, den dauerhaften Überblick über deren fachgerechte Behebung zu behalten – und diese auch lange nach Bauabschluss noch nachvollziehen zu können.

Auch nach dem Bau, während der Gewährleistungsphase und danach ist es oft notwendig, spät entdeckte oder spät auftauchende Mängel zu dokumentieren und professionell zu beheben.

Wir beraten Sie gerne!

Mobiles Mängelmanagement am Bau – mit dem Software-Modul von OLMeRO

Je nach Schweregrad, Entdeckungszeitpunkt, betroffenem Bereich und Komplexität des Gesamtprojekts führen Baumängel häufig zu Beeinträchtigungen und Verzögerungen, die mit hohen Kosten verbunden sind. Generell gilt: Je besser die Mängelerfassung gelingt und je eindeutiger die Dokumentation ist, desto zielgerichteter und schneller können Sie die vorhandenen Mängel beheben oder beheben lassen.

Die Mängelmanagement-Software von OLMeRO ermöglicht Ihnen per Tablet oder Smartphone die mobile Erfassung, Dokumentation und Archivierung sämtlicher Baumängel direkt vor Ort – in Bild, Schrift und Ton. Mit den webbasierten, modularen Management-Tools lassen sich alle beteiligten Projektpartner und ausführenden Unternehmen einbinden. Zudem fungieren sie als Controlling-Instrumente, die Sie elektronisch über den aktuellen Bearbeitungsstand auf dem Laufenden halten.

Ablauf des OLMeRO Mängelmanagements

Der OLMeRO-Projektraum

Das Modul „Mängelmanagement“ ist ein Teilmodul des OLMeRO-Projektraums: Der OLMeRO-Projektraum verbindet und koordiniert Planer, Controller und Ausführende von Bauprojekten unterschiedlichster Grösse und Komplexität im Sinne einer zeit- und kosteneffizienten Projekt-Realisierung: unkompliziert, direkt und firmenübergreifend. Er ermöglicht Ihnen den orts- und zeitunabhängigen Zugriff auf alle relevanten Projektdaten und Unterlagen sowie einfache und rechtssichere Projektkommunikation und Abstimmungsprozesse. Je nach Bedarf lassen sich weitere spezifische Module integrieren, mit deren Hilfe Sie komfortabel und professionell eine Vielzahl weiterer Projektmanagement-Prozesse abbilden können.

Sind Sie neugierig geworden und möchten mehr über die Möglichkeiten im Mängelmanagement erfahren?

Beratungstermin vereinbaren

Kontakt

Architekt, Bauherr, Generalunternehmer usw.
Bauherr
Architekt
Generalunternehmer
Unternehmer (Handwerker, Baumeister usw.)
Bauzulieferer (Händler, Hersteller usw.)
Wir sind Produktehersteller
Wir sind Produktehändler
Wir montieren/installieren nur fremde Produkte
Die Ausschreibungsplattform
Den Projektraum
BASIS-Projektraum
Individuellen Projektraum
Den ReproService
Gratisbestellplattform
Gratisbestellplattform
Eine telefonische Beratung
Eine unverbindliche Beratung vor Ort durch einen Kundenberater
Eine unverbindliche Offerte
Weitere Unterlagen
Ganze Schweiz
AG AI AR BE BL BS FL FR GE
GL GR JU LU NE NW OW SG SH
SO SZ TG TI UR VD VS ZG ZH
Allg. Metallbauarbeiten, Innere Verglasungen, Schutzraumteile (BKP-Nr.: 272.2, 272.3, 272.4)
Allg. Schreinerarbeiten, Wandschränke, Gestelle etc. (BKP-Nr.: 273.1, 273.3)
Allgemeine Baumeisterarbeiten (BKP-Nr.: 141, 211, 311, 411)
Allgemeine Sanitärapparate (BKP-Nr.: 145, 251, 351)
Apparate Schwachstrom (BKP-Nr.: 143, 235, 335)
Apparate Starkstrom (BKP-Nr.: 143, 231, 331)
Aufzüge (BKP-Nr.: 146, 261, 361)
Aussentüren, Tore aus Metall (BKP-Nr.: 221.6)
Baugrubenaushub (BKP-Nr.: 201, 301)
Bodenbeläge aus Holz (BKP-Nr.: 281.7)
Bodenbeläge Plattenarbeiten (BKP-Nr.: 281.6)
Dämmungen Sanitärinstallationen (BKP-Nr.: 145, 255, 355)
Fassadenputze (BKP-Nr.: 142, 226, 326, 414)
Gipserarbeiten (BKP-Nr.: 147, 271, 371, 415)
Innentüren aus Holz (BKP-Nr.: 273)
Innere Oberflächenbehandlungen (BKP-Nr.: 148, 285, 385, 416)
Leuchten und Lampen (BKP-Nr.: 143, 233, 333)
Lüftungsanlagen (BKP-Nr.: 144, 244, 344)
Montagebau in Beton & vorfabr. Mauerwerk (BKP-Nr.: 141, 212, 312)
Plastische Dachbeläge (BKP-Nr.: 224.1)
Rolläden, Lamellen und Sonnenstoren, Blendschutzanlagen (BKP-Nr.: 228.2, 228.3, 228.4)
Sanitäre Ver- und Entsorgungsapparate (BKP-Nr.: 145, 253, 353)
Sanitärleitungen (BKP-Nr.: 145, 254, 354, 455)
Schwachstrominstallationen (BKP-Nr.: 143, 236, 336)
Spenglerarbeiten (BKP-Nr.: 142, 222, 322, 414)
Starkstrominstallationen (BKP-Nr.: 143, 232, 332)
Unterlagsböden (BKP-Nr.: 281)
Wandbeläge, Wandbekleidungen (BKP-Nr.: 148, 282, 382, 416)
Wärmeerzeugung (BKP-Nr.: 144, 242, 342)
Wärmeverteilung (BKP-Nr.: 144, 243, 343)


Bitte senden Sie mir die statistische Auswertung per Mail
Wir haben eine zentrale Offertkalkulation
Wir haben eine dezentrale Offertkalkulation (z.B. durch regionale Aussendienstmitarbeiter oder regionale Niederlassungen)
Wir wünschen einen einheitlichen (zentralen) Auftritt für alle Tätigkeitsgebiete und Regionen (1 Eintrag im Branchenbuch/Lieferantenverzeichnis)
Wir wünschen einen dezentralen Auftritt für alle Tätigkeitsgebiete und Regionen (mehrere Einträge im Branchenbuch/Lieferantenverzeichnis)
Durch persönlichen Kontakt
Via Internet
Durch ein Mailing
Durch eine Veranstaltung
Durch die Medien (z.B. Zeitungsartikel o.ä.)
Durch eine Empfehlung

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wir beraten Sie gerne