5 Tipps für nachhaltigeres Bauen mit Olmero

Nicht nur die Covid-19-Krise hält die Welt in Atem: Auch die Klimakrise ist noch lange nicht vom Tisch und wir alle können zum Erhalt unseres Heimatplaneten etwas beitragen. Hier finden Sie unsere Tipps für ein nachhaltiges Bauen.

Projekte digitalisieren

Die online Verwaltung Ihrer Bauprojekte ist keine Zukunftsmusik und einfacher als Sie es sich vielleicht vorstellen. Dank der Olmero Plattformen ist eine Umstellung auf digitales Bauen unkompliziert möglich: vom Ausschreibungsmanagement über die Projektplanung, den Betrieb und die Archivierung bis hin zum Betrieb. 
 

Lokale Unternehmen auswählen

Wählen Sie für Ihre Bauprojekte die Unternehmen in Ihrer Umgebung aus. Mit dem Olmero-Branchenbuch ist dies kein Problem, da Sie die Firmen nach Standort filtern können. So können Sie Ihre Transportkosten senken, der lokalen Wirtschaft helfen und stehen für eine nachhaltige und ökologische Bauwirtschaft.

 

Unnötiges Drucken vermeiden

Bündeln Sie Ihre Aufträge und drucken Sie dank der kostenlosen Repro-Bestellplattform von Olmero nur die Pläne, die Sie auch wirklich benötigen. Dies verringert Ihren ökologischen Fussabdruck, indem Wälder geschont, CO2 der Transportwege eingespart und gleichzeitig Ihre Druckkosten gesenkt werden.

 

Renovieren statt neu bauen

Wussten Sie, dass es auf der Olmero Ausschreibungsplattform möglich ist, Ausschreibungen nach Bautypen zu filtern? Umbauten, Erweiterungen, Renovationen oder neue Objekte - Sie haben die Wahl!

 

Reisen reduzieren

Besprechen Sie die Details eines Projekts per Videokonferenz. Dank der Übertragung Ihrer Dokumente in den digitalen Projektraum können Sie mit dem Projektteam einfach kommunizieren - aus dem Büro oder vom Homeoffice aus. Einfach, effizient und sicher! Wenn Sie Fragen haben, steht Ihnen unser Team zur Verfügung - natürlich auch via Online-Schulungen.

 

Wir beraten Sie gerne