Übergabe des Reprogeschäfts an bisherigen Repro-Leiter Alexander Loy

Nach dem Verkauf des Projektraumgeschäfts auf den 1. Januar 2021 hat die Olmero AG nun auch für ihr Reprogeschäft einen neuen Besitzer gefunden, um sich danach voll auf das Ausschreibungsgeschäft zu fokussieren.

Nach dem Verkauf des Projektraumgeschäfts auf den 1. Januar 2021 hat die Olmero AG nun auch für ihr Reprogeschäft einen neuen Besitzer gefunden, um sich danach voll auf das Ausschreibungsgeschäft zu fokussieren.

Als Inhaber der neu gegründeten Loy Digital AG übernimmt der bisherige Repro-Leiter Alexander Loy per 1. März 2021 alle Geschäfte aus dem Bereich Repro. Unter seiner Geschäftsführung wird damit die bestmögliche Ausgangslage geschaffen, um den ReproService auf dem Markt zu positionieren, die Produkte und Kundenbasis weiterzuentwickeln und den Mitarbeitenden ein neues Zuhause zu bieten. 

Der ReproService wird anfangs noch unter der Marke Olmero weitergeführt. An den Bestellprozessen ändert sich für die Kunden nichts. Bestellungen können weiterhin wie gewohnt online auf den Olmero Plattformen, auf der Reprobestellplattform oder per E-Mail aufgegeben werden.

Markus Schulte, CEO und Founder der Olmero AG kommentierte: "Mit der Übergabe des Reprogeschäfts an Alex Loy konnten wir für Kunden und Mitarbeitende die bestmögliche Lösung finden. Alex Loy ist ein Vollblutunternehmer und sein Werdegang ist eine der vielen schönen Olmero-Erfolgsgeschichten. Ich freue mich in Zukunft dann quasi von aussen zuschauen zu können, wie er das Reprogeschäft weiter digitalisieren und ausbauen wird."

Über das ReproService

Um den Rundum-Service für ihre Kunden zu erweitern, ist die Olmero AG nach dem Einstieg ins Projektraumgeschäft 2002 auch im Reprogeschäft aktiv geworden und lancierte 2003 den ReproService. Mit anfangs nur wenigen Plottern und Mitarbeitenden entwickelte sich der ReproService über die Jahre trotz grossem Wettbewerb im Markt zu einem leistungsfähigen Betrieb mit viel technischer Ausstattung und knapp 20 Mitarbeitenden. Die kostenlose Repro-Onlinebestellplattform war damals in der Schweiz ein Vorreiter in der Branche; die Onlinebestellung ist heute Gang und Gebe.

Über Alexander Loy

Alexander Loy begann 2005 als temporärer Mitarbeiter im Repro, stieg schnell zum festangestellten Schichtleiter auf und übernahm dann 2006 die Betriebsleitung des ReproServices. Seitdem hat er seine Führungsqualitäten in einem stark umkämpften Markt immer wieder bewiesen, den ReproService ausgebaut, regelmässig technisch modernisiert und die Prozesse optimiert.

Bild von Alexander Loy

Alexander Loy, Geschäftsleiter der Loy Digital AG, kommentierte: “Ich freue mich, dass ich mit diesem Schritt ein weiteres Kapitel in der Erfolgsstory des ReproService eröffnen darf. Und es macht mich stolz, dass ich mit meinem schweizweiten Team weiter unabhängig am Markt sein kann.”

Über die Loy Digital AG

Die Loy Digital AG wurde 2021 neu gegründet mit dem Zweck das komplette Repro-Geschäft der Olmero AG zu übernehmen. Alle Mitarbeitenden sowie technisches Equipment und Service werden unter dem bisherigen Repro-Betriebsleiter Alexander Loy übernommen. Die Marke Olmero wird anfangs noch mit übernommen. An den Bestellprozessen ändert sich für die Kunden nichts.

Neu ist der ReproService unter dieser Adresse zu erreichen:

Loy Digital AG
Steinackerstrasse 17
8302 Kloten

044 200 44 20
repro@loy.ch
repro.olmero.ch

Die weiteren Standorte sowie die damit verbundenen Services in Basel, Bern, Lausanne und Genf bleiben bestehen.

Wir beraten Sie gerne